Unsere Arbeit

Ziele der Arbeit

Wir bauen eine vertrauensvolle Atmosphäre auf, denn Vertrauen gibt Sicherheit und Sicherheit steigert das Selbstbewusstsein, Selbstbewusstsein bewirkt Selbstständigkeit. 


Die religiöse Erziehung wird zum Erlebnis durch das Mitgestalten von Gottesdiensten, Mitwirken bei kirchlichen Festen und Feiern, Hören von biblischen Geschichten, Besuche der Pfarrer und durch das Kirchenprojekt. 


Wir bieten den Kindern eine ganzheitliche Förderung durch situationsorientiertes Arbeiten in verschiedenen Bildungsprojekten. 

 

Wir unterstützen Kinder mit speziellem Förderungsbedarf und arbeiten mit integrativen Fachkräften zusammen.

Wie wir arbeiten

  • Freies Spielen 
  • Gemeinsames Frühstück
  • Morgenkreis – Gruppengefühl stärken
  • Verschiedene Projekte im Freien wie z.B. Waldtage begleitet von der Waldpädagogin Fr. Schletter
  • Erlebnistage wie Ausflüge auf den Sparkassenturm, zum Matschplatz in Bad Wildbad, in den Zoo nach Karlsruhe
  • Kinderkonferenz: Jede Meinung zählt – Probleme werden gemeinsam gelöst 
  • Entenland – für Kinder ab 3 ½ Jahren
  • Spielerische Form, - Farblehre
  • Turnen in den Wintermonaten 
  • Portfolio  
  • Förderung der Schulanfänger
  • Kooperation mit der LUS, Musikalische Früherziehung

Kinder ab zwei Jahren

Schnuppertage – Vertrauen aufbauen – Dazugehören

 

In der Eingewöhnungszeit dürfen Eltern gemeinsam mit ihren Kindern den Kindergartenalltag miterleben. So kann Kontakt zur Bezugserzieherin aufgebaut werden. Die Eingewöhnungszeit wird unterstützt durch die Patenschaft unserer Kinder. Wir geben Eltern und Kind Zeit, sich an das Leben im Kindergarten zu gewöhnen. Wir bleiben mit den Eltern im Austausch über das Befinden des Kindes.

Eltern

Wir bieten eine vertrauensvolle, familiäre Atmosphäre.
Wir führen Entwicklungsgespräche mit den Eltern durch.
Gestalten gemeinsam einen Verkaufsstand auf dem Weihnachtsmarkt und auf dem Straßenfest.


Kennenlernen, austauschen, informieren, kreativ sein bei:
Infoelternabenden, beim Adventskranz binden und Weihnachtsgebäck backen, Laternen und Schultüten basteln, Oma – Opa – Osterfrühstück und Elternfeier.
Zu Transparenz unserer Arbeit werden verschiedene Elternbriefe, Monatspläne und wöchentliche Aushänge, die unsere tägliche Arbeit mit den Kindern dokumentieren, ausgehändigt bzw. ausgehängt.